1. ANWENDBARKEIT

  1. Diese Bedingungen gelten für das Angebot der Eintragung, Zahlung und Teilnahme an der 56. IGFR Weltmeisterschaft (das Turnier), die vom 26. bis 31. Mai 2019 in Hamburg, Deutschland, stattfindet. Der Teilnehmer erkennt diese Geschäftsbedingungen an.
  2. Die Teilnahme am Turnier erfolgt auf eigene Gefahr.
  3. Es bestehen keine Abweichungen von und / oder Ergänzungen zu diesen Bedingungen, sofern nicht schriftlich vereinbart.
  4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein, so bleiben alle anderen Bedingungen in vollem Umfang gültig.

 

2. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

  1. Die Gesellschaft ist die IGFR Championships 2019 e.V., eingetragen beim Amtsgericht Lüneburg, Germany, unter der Registernummer VRA 201431. Das Geschäft des Vereines wird von einem Organisationskomitee durchgeführt.
  2. Das Turnier ist eine mehrtägige Veranstaltung, die vom IGFR Championships 2019 e.V.für die Teilnehmer vom 26. bis 31. Mai 2019 organisiert wird, wie auf der Website www.igfr-hamburg-2019.de beschrieben.
  3. Teilnehmer ist eine Person, die sich als Rotarier-Golfer oder Partner angemeldet hat.
  4. Rotarier-Golfer/-innen sind die Hauptteilnehmer des Turnier.
  5. Partner ist eine Person, die den Rotarier-Golfspieler begleitet und kann ein Partner-Golfer sein, der am Turnier oder als Partner-Nicht-Golfer teilnehmen kann.
  6. Mit der Anmeldung ist der Teilnehmer mit dem Veranstaltungsangebot einverstanden.
  7. Anmeldegebühr (en) sind die vom Rotarier-Golfer und Partner-Golfer zu zahlenden Beträge, um am Turnier teilzunehmen und für Partner Nicht-Golfer, die an den Ausflügen und gesellschaftlichen Aktivitäten teilnehmen, die Teil der Turnierwoche sind.
  8. Unterkunft ist das Hotel, wo der Rotarier Golfer und Partner während der Turnierwoche wohnt.
  9. Ausflüge sind in der Anmeldegebühr für Partner Nicht-Golfer enthalten. Partner-Golfer können, nach vorheriger Anmeldung, ebenfalls an Ausflügen teilnehmen.

 

3. REGISTRIERUNG UND VEREINBARUNG ZUR ZAHLUNG

  1. Anmeldegebühren sind zum Zeitpunkt der Eintragung im Sinne von Artikel 2 Absatz 5 vollumfänglich zahlbar, es sei denn, die Eintragung wird vom IGFR Championships 2019 e.V nicht anerkannt.
  2. Nach Eingang der Anmeldegebühren sind der Rotarier Golfer und Partner berechtigt, am Turnier teilzunehmen.
  3. Die Veranstalter berücksichtigten die Adresse und die E-Mail-Adressen, die auf dem Antrag als Adressen für die Korrespondenz angegeben sind. Änderungen der Adresse müssen schriftlich an die E-Mail-Adresse contact@igfr-hamburg-2019.de oder per Post an IGFR Championships 2019 e.V., Blinder Berg 27, 21379 Scharnebeck / Germany gesendet werden.
  4. Die Teilnehmer stimmen ausdrücklich zu, dass die auf dem Antragsformular eingegebenen oder nachträglich übermittelten Daten verarbeitet werden können. Die Gesellschaft verarbeitet diese Daten mit größtmöglicher Sorgfalt und stellt sie Dritten nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Teilnehmers zur Verfügung, außer Dritten, die für die Registrierung von Teilnehmern und / oder die Organisation von Ausflügen, auf den Golfplätzen organisiert werden, also für den reibungslosen Ablauf des Turniers benötigt werden. E-Mail-Adressen können mit IGFR International und Organisatoren von nachfolgenden IGFR-Turnieren geteilt werden?
  5. Unabhängig davon, ob die Registrierung vom Rotarier-Golfspieler oder vom Partner erfolgt, gelten alle Geschäftsbedingungen sowohl für den Rotarier-Golfer als auch für den Partner oder Gast.

 

4. BESTÄTIGUNG, ABRECHNUNG UND ZAHLUNG

  1. Nach der Registrierung und Bezahlung der Anmeldegebühren erhält der Teilnehmer eine E-Mail-Bestätigung.
  2. Der Teilnehmer ist nicht berechtigt, eine Zahlung auszusetzen oder aufzuheben, es sei denn, es wurde eine vorherige schriftliche Zustimmung erteilt.
  3. Wenn die Anmeldegebühren nicht zu Beginn des Turniers eingegangen sind, kann der Teilnehmer nur an dem Turnier teilnehmen, indem er in Bargeld (in EURO) oder per Banküberweisung per EURO bezahlt. Die Zahlung per Lastschrift oder Kreditkarte ist nicht vor Ort möglich und wird ausdrücklich ausgeschlossen.
  4. Die Gesellschaft nimmt keine Haftung für den Ausschluss vom Turnier infolge der verspäteten Zahlung

 

5. STORNIERUNG/KÜNDIGUNG DER REGISTRIERUNG

  1. Die Stornierung wird nur schriftlich per E-Mail an contact@igfr-hamburg-2019.de oder per Brief an IGFR Championships 2019 e.V., Blinder Berg 27, 21379 Scharnebeck (Deutschland) angenommen.
  2. Eine Stornierung vor dem 1. März 2019 wird vollständig zurückerstattet (abzügl. Bearbeitungsgebühr). Wenn Sie Ihre Anmeldung nach diesem Datum stornieren möchten, gilt der folgende Erstattungsplan
    Stornierung zwischen dem 1. – 31. März 2019: 75% Rückerstattung (abzügl. Bearbeitungsgebühr)
    Stornierung zwischen dem 1. April – 30. April 2019: 50% Rückerstattung (abzügl. Bearbeitungsgebühr)
    Nach dem 1. Mai 2019: Keine Rückerstattung
  3. Ausnahmen werden nur in Fällen getroffen, die dem alleinigen Urteil der IGFR Championships 2019 e.V. untersteht und auf höhere Gewalt seitens des Antragstellers zurückzuführen ist. Der Antragsteller hat die höhere Gewalt mit nachweisbaren Aufzeichnungen zu beweisen.
  4. Die Teilnehmer werden ermutigt, eine Rücktrittsversicherung abzuschließen, um eventuelle Stornierungsgebühren zu decken.

 

6. HAFTUNG

  1. Soweit in Absatz 2 nicht erwähnt, übernimmt die IGFR Championships 2019 e.V. keine Haftung für die vollständige oder teilweise Streichung des Turniers oder Änderungen an Programmkomponenten, Standorten oder Änderungen des Turniers.
  2. Die Haftung, soweit zutreffend, nach Absatz 1 ist auf den Betrag der Anmeldegebühr beschränkt.
  3. Die IGFR Championships 2019 e.V. übernimmt keine Haftung für persönliche Kosten und Schäden durch Personenschäden oder Verlust des Eigentums der Teilnehmer während des Turniers und während der Reise vor und nachher. Die Teilnehmer sollten sicherstellen, dass Schäden durch eine angemessene Versicherung abgedeckt sind.
  4. Die IGFR Championships 2019 e.V. lehnt jede Haftung ab, die für Schäden aus oder im Zusammenhang mit der Registrierung, Bezahlung oder Teilnahme am Turnier verursacht wurden, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Voraussetzung für die Entschädigung für diesen Schaden. In diesem Fall ist der Teilnehmer verpflichtet, den Umfang des Schadens und die Zahlungspflicht nachzuweisen.
  5. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der IGFR Championships 2019 e.V. vorliegt.
  6. Die IGFR Championships 2019 e.V. übernimmt keine Verantwortung für irgendwelche Fehler, Handlungen oder Unterlassungen von Dritten, die zugunsten der Teilnehmer engagiert sind, einschließlich das Turnierbüro im House of Friendship, Sponsoren, Turnierdirektor, der Organisation der Vor- oder Nach-Touren, Übernachtungen, Reservierungen, Organisation der Ausflüge, Transporte den Standorten des Turniers.
  7. Wenn die IGFR Championships 2019 e.V. aufgrund einer Handlung oder Unterlassung eines Teilnehmers Schaden erleidet, haftet der Teilnehmer für die dadurch entstandenen Schäden und der Schaden wird von der IGFR Championships 2019 e.V. vom Teilnehmer zurückgefordert. Der Teilnehmer stellt die IGFR Championships 2019 e.V. für alle diese Ansprüche frei.

 

7. UNTERKÜNFTE

  1. Teilnehmer, die sich beim Turnierhotel über die Links auf der Turnier-Website registriert haben, unterliegen den in diesem Artikel enthaltenen zusätzlichen Bestimmungen.
  2. Die IGFR Championships 2019 e.V. ist nicht Vertragspartei der Vereinbarungen zwischen einem Teilnehmer und einem Hotel, entweder als Auftraggeber oder Bevollmächtigter. Das rechtliche Verhältnis der Teilnehmer besteht mit dem Hotel. Dementsprechend kann die IGFR Championships 2019 e.V. keine Streitigkeiten zwischen dem Teilnehmer und dem Hotel lösen und haftet nicht für Schäden, die sich aus dem Aufenthalt des Teilnehmers im Hotel ergeben.
  3. Die Haftung für Schäden, die aus dem Verlust von Genuss oder geschäftlichen und sonstigen Folgeschäden bestehen, ist ausgeschlossen.

 

8. AUSFLÜGE

  1. Teilnehmer, die Ausflüge über die Turnier-Website gekauft haben, unterliegen den zusätzlichen Bestimmungen in diesem Artikel.
  2. Die IGFR Championships 2019 e.V. ist nicht Vertragspartei der Vereinbarungen zwischen einem Teilnehmer und einem Ausflugsbetreiber, weder als Auftraggeber noch als Bevollmächtigter. Die Rechtsbeziehung des Teilnehmers besteht mit dem Anbieter und Betreiber des Ausflugs. Dementsprechend kann die IGFR Championships 2019 e.V. keine Streitigkeiten zwischen dem Teilnehmer und dem Exkursionsträger lösen und haftet nicht für Schäden, die sich aus der Zeit der Teilnahme bei der Exkursion ergeben.
  3. Die Haftung für Schäden aus dem Verlust von Genuss oder geschäftlichen und sonstigen Folgeschäden ist ausgeschlossen.

 

9. GOLFPLÄTZE UND ANDERE VERANSTALTUNGSORTE

  1. Die Teilnehmer sind verpflichtet, die Verhaltens-Regeln und Hausordnungen auf den Golfplätzen und anderen Orten, auf denen Turnieraktivitäten durchgeführt werden, einzuhalten.
  2. Die Haftung für Schäden, die aus dem Verlust von Genuss oder geschäftlichen und sonstigen Folgeschäden bestehen, ist ausgeschlossen.

 

10. ANWENDBARES RECHT UND STREITIGKEITEN

  1. Das Rechtsverhältnis zwischen dem IGFR Championships 2019 e.V. und dem Teilnehmer unterliegt ausschließlich deutschem Recht.
  2. Alle Streitigkeiten werden ausschließlich vom Gericht in Lüneburg, Deutschland, abgewickelt.